Mittwoch, 27. Februar 2013

Gefasster Schneckendeckel

Nun habe ich es endlich mal geschafft, mir einen lang gehegten Wunsch zu erfüllen – einen Goldschmiedekurs – und dann habe ich keine Fotos gemacht. :-(  Ich war so in die Arbeit vertieft, war am Walzen, Biegen, Feilen und Schleifen, dass ich völlig vergessen habe mal den Fotoapparat zu zücken. Naja, immerhin von meinem Ergebnis kann ich noch ein Bild machen.
Da ich löten lernen wollte, habe ich eine Fassung für einen "Schneckendeckel" in Angriff genommen. Sieht fertig nicht nach so viel Arbeit aus, aber das täuscht, am Anfang war nur ein silberner Vierkant. :-)
Den Kurs habe ich bei der Goldschmiede Patricia Esser-Föhre in Wiesbaden, unter netter und hilfreicher Anleitung von Jan, gemacht.

Und hier mein Ergebnis:



1 Kommentar:

  1. Das macht mich so neidisch!!!Das will ich unbedingt auch noch machen!Es gibt sogar einzelne Kurse für's Goldschmieden?
    Sieht sehr gut aus.:)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...